Trailershow …

ist wieder da!
In der letzten Zeit war es etwas ruhig, aber es gab auch nicht viel Verwertbares. Ich habe euch mal hier wieder ein paar Dinge zusammen gesucht und morgen wird

Philipp ein Serienspecial liefern.
Ich bin gespannt.

Die Minons

Die knuffigen gelben Dinger können einfach was, dazu ist diese Fantasiesprache einfach wunderbar lustig und ein Prequel ist sowieso interessant, was die kleinen Dinger hier angeht.
Unbedingt ansehen!

Southpaw

Jake, wie machst du das? In „Nightcrawler“ warst du noch der abgemagerte psychopatische Hungerhaken und hier Boxweltmeister mit durchtrainiertem Körper.
Scheint so ein typischer Comeback-Film zu werden, sehenswert.

Kill the Messenger

Was würdet ihr tun, wenn ihr beweisen könntet, dass die Regierung an südamerikanischen Drogenlieferungen in nicht gerade geringem Ausmaß beteiligt ist?
Allein das Wissen darüber ist ja schon gefährlich genug. Schauen wir uns an, wie Hawkeye in dieser Grauzone überleben wird.

The last Witch Hunter

Wird das wieder so ein Film wie Babylon AD oder eher Seventh Son. Also optisch ansprechend, aber storytechnisch versagend?
Sieht schon danach aus. Aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.

Absolutly Everything

Aliens verhandeln über das Schicksal der Menschheit und urteilen über ihren Erhalt oder ihre Vernichtung.
Ein zufällig ausgewählter Mensch soll dafür mit gottgleichen Fähigkeiten ausgestattet werden und anhand seines Verhaltens wird ein Urteil gebildet.
Simon Pegg erzeugt hier natürlich witzige Situationen und hoffen wir, dass der Trailer nicht wieder die besten Szenen zeigt und das da noch mehr kommt.

Crimson Peak

Horrorfilm mit Tom Hiddleston.
Irgendwie weiß ich nicht so recht, was da eigentlich passiert. Seine Frau hat schon seit Kindheitstagen was mit Geistern am Hut und nun zieht sie in ein Geisterhaus.
Keiner weiß, was eigentlich passiert.
Buh…

Gametrailer

Auch hier gibt es ein paar ansehnliche Sachen, Ubisoft hat auf den letzten Metern aus Victory ein Syndicate gemacht und  Rainbow Six schickt auch wieder einen neuen Teil auf die Reise.

Assassins Creed Syndicate

London stellt auch ein wunderbares Setting, wie ich finde. Sieht aber auch alles ziemlich düster aus.
So gänzlich hat aber bisher kein Assassins Creed Teil versagt, es wurde immer zuverlässige Kost geliefert und das wird auch hier der Fall sein.
Neu ist natürlich, dass die Entwickler eingesehen haben, dass der Multiplayermodus kaum nachgefragt war und hat ihn hier komplett entfernt.

Rainbow Six Siege

Sieht zumindest hübsch aus.
Mal sehen, ob wir auch was zur Story und Hintergrund erfahren.