Trailershow!

Heute auch mal mit Serientrailern und was euch sonst alles neues erwartet. Diese Woche habe ich aber das Gefühl, dass den Leuten in der Filmbranche nicht wirklich etwas neues einfällt oder die Trailer einfach uninteressant wirken.
Was bitte will ich mit einem Hund, der Wrestling betreibt und von einem Affen trainiert wird?

Lost River

Ein Film von Ryan Gosling. Sieht nett aus, leicht surreal. Eine Handlung lässt sich leider noch nicht ausmachen, aber der Trailer macht doch neugierig.
Irgendein Fluch herrscht wohl in einer Stadt, die durch einen Staudamm aufgegeben und geflutet wurde. Manche sind dann doch dort geblieben und toben sich in den leerstehenden Gebäuden, die nicht geflutet wurden aus.

Aurora

Eine Dystopie, in der die Menschheit der Zukunft bedroht zu sein scheint. Riesige Roboter machen alles kaputt und ein paar Meschen flüchten nach Norden, wo es eine Zuflucht für Menschen geben soll.

Das Besondere an dem Film ist, dass er durch Kickstarter finanziert wurde und sich die Effekte echt blicken lassen können. Schaut einfach mal selbst.

Ballers

The Rock, HBO und American Football – eine Suppe, die den Amis sicherlich schmecken wird. Mal schauen, ob diese Serie hier erscheint und wie sie angenommen wird.

Sieht jedenfalls ganz gut aus.

Survivor

Mila Jovovich und Pierce Brosnan in einem Film, der klingt wirkt wie Staatsfeind Nr.1. Irgendwas soll vertuscht werden, der Täter hat natürlich seine Kreditkarte verloren, Mila ist Zeugin und soll umgebracht werden oder so ähnlich.
Irgendwie fällt den Leuten nichts mehr ein, oder?

Me and Earl and the Dying Girl

Hey, endlich mal was erfrischendes. Hat irgendwie was von einem Zach Braff-Film mit Wes Anderson-Elementen und setzt sich mit Krebs bei einem Highschoolmädchen auseinander.
Sie drehen Filme und machen lustige Sachen und man versucht tunlichst, Klischees zu vermeiden, was gut ist.

Gametrailer

The Witcher 3: Wild Hunt

Diesmal gibt es den neuen Gameplay Trailer, der hier einiges veranschaulicht. Das Spiel wird richtig groß, was die pure Landmasse angeht. In den Städten scheint immer was los zu sein und es sieht endlich mal so aus, als ob hier die Leute nicht einfach geklont wurden.

Deus Ex: Mankind Devided

Endlich wieder ein neuer Teil. Der Vorgänger Human Revolution war ja schon gut. Der hier sieht nicht minder schlecht aus. Scheinbar hat sich die Welt gespalten und Menschen mit Augmentierungen werden gejagt. Irgendwie steht Jensen dazwischen